Registrieren  |  Einloggen  


Programmbeauftragte/r der kirchlichen Zusammenarbeit in Osteuropa und im Mittleren Osten (80 - 100%)

col-narrow-left

Job-ID:

1868

Arbeitsort:

Zürich, ZH, Schweiz

Postleitzahl:

8042

Job-Kategorie:

Pfarrdienst/Theologie
col-narrow-right

Arbeitspensum:

Vollzeit

Veröffentlicht:

22.06.2018

Kantonalkirche:

ZH

Konfession:

reformiert


col-wide

Job-Beschreibung:

HEKS, das Hilfswerk der Evangelischen Kirchen Schweiz, unterstützt in 31 Ländern auf vier Kontinenten Projekte zur Bekämpfung von Hunger, Armut und Ungerechtigkeit. HEKS leistet zudem weltweit Nothilfe für die Opfer von Naturkatastrophen und kriegerischen Konflikten und unterstützt die diakonische Arbeit der reformierten Kirchen in Osteuropa und im mittleren Osten. In der Schweiz setzt sich HEKS für die Rechte und die Integration von Flüchtlingen und sozial benachteiligten Menschen ein.

Die kirchliche Zusammenarbeit (KiZA) ist neben der Entwicklungszusammenarbeit und der Humanitären Hilfe das dritte Standbein der Auslandarbeit von HEKS und konzentriert sich auf die Unterstützung, Beratung, Förderung und Begleitung von reformierten Kirchen und kirchennahen Organisationen in Osteuropa, in Italien und im Nahen Osten. HEKS stärkt mit diakonischen Projekten die Integration und Förderung von sozial benachteiligten Menschen und unterstützt mit kirchlichen Projekten ein aktives kirchliches Leben. Dabei wichtig ist auch der Aufbau und die Begleitung von Beziehungen zu Kirchen und Kirchgemeinden in der Schweiz und eine kritische Auseinandersetzung mit den Partnerkirchen. In Rumänien besteht zusätzlich zum KiZA-Programm ein mandatsfinanziertes Projekt im Bereich der sozialen Inklusion mit mehreren Implementierungspartnern.

Für diese spannende Aufgabe suchen wir per 1. Oktober 2018 oder nach Vereinbarung eine erfahrene und engagierte Persönlichkeit als

Programmbeauftragte/r der kirchlichen Zusammenarbeit in Osteuropa und im Mittleren Osten (80 - 100%)

Aufgaben:
In Zusammenarbeit mit der Leitung der Abteilung Asien/Europa sind Sie verantwortlich für die
  • Strategische Ausrichtung und operative Führung der KiZa-Programme in Rumänien, Ukraine, Tschechien, Italien, Libanon/Syrien sowie der Entwicklungszusammenarbeit in Rumänien Planung, Umsetzung und Evaluation der Programme in den zuständigen Regionen
  • Planung, Umsetzung und Evaluation der Programme in den zuständigen Regionen
  • Budgetplanung und finanzielle Projektkontrolle
  •  Stärkung und organisatorische Befähigung der Partner zur kompetenten und professionellen Durchführung von Projekten
  • Aktive Teilnahme in kirchlichen Netzwerken, innerhalb der Schweiz und in den Ländern
  • Führung des Koordinationsbüros in Cluj, Rumänien mit zwei Mitarbeitenden für die Entwicklungszusammenarbeit und eines Koordinators für die KiZA
  • Fundraising für die betreuten Programme
  • Weiterentwicklung und Umsetzung der KiZA-Strategie
Wir erwarten:
  • Profunde, mehrjährige Arbeitserfahrung in der Entwicklungszusammenarbeit und/oder im kirchlichen Umfeld
  • Vertrautheit mit der Anwendung gängiger Instrumente des Projektzyklusmanagements
  • Sensibilität für religiöse Fragen und die Zusammenarbeit mit kirchlichen/religiösen Partnerorganisationen
  • Grosse Sozial- und Kommunikationskompetenz, auch im interkulturellen Kontext
  • Hochschulabschluss, vorzugsweise in Theologie oder ausgewiesener theologischer Hintergrund
  • Gute Kontakte in die kirchlichen Strukturen der evangelisch-reformierten Kirchen der Schweiz
  • Verhandlungssichere Sprachkenntnisse in Deutsch, Englisch und Französisch; Italienischkenntnisse erwünscht
  • Flexibilität in Bezug auf Auslandreisen
Wir bieten:
  • Eine interessante, herausfordernde Aufgabe in einem internationalen Umfeld
  • Ein multidisziplinäres, engagiertes Team in Zürich und engagierte Partner vor Ort
  • Zeitgemässe Anstellungsbedingungen
  • Einen modernen Arbeitsplatz im Zentrum von Zürich 
Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung mit den üblichen Bewerbungsunterlagen bis zum 7. August 2018 an jobs@heks.ch.

Nähere Auskünfte zur Position erteilt Ihnen gerne unser Abteilungsleiter Europa/Asien, Herr Marc Zoss, Telefon 044 360 88 70.

Die Erstgespräche finden voraussichtlich zwischen dem 14. und dem 17. August 2018 statt.

Genauere Angaben zu HEKS finden Sie unter www.heks.ch
 



Infos zum Arbeitgeber

HEKS
Seminarstrasse 28
Zürich, ZH, Schweiz

Telefon: 044 360 88 00
Website: www.heks.ch

Arbeitgeberprofil