Registrieren  |  Einloggen  


Fachbereichsleitung Bioethik Medizin Life Sciences (60%)

col-narrow-left

Job-ID:

2305

Arbeitsort:

Zürich, ZH, Schweiz

Postleitzahl:

8002

Job-Kategorie:

Bildung
col-narrow-right

Arbeitspensum:

Teilzeit

Veröffentlicht:

06.08.2019

Konfession:

andere


col-wide

Job-Beschreibung:

Die Paulus Akademie ist eine renommierte Bildungsinstitution der Katholischen Kirche im Kanton Zürich. Sie setzt sie sich für den offenen Dialog in der Gesellschaft ein und greift religiöse, ethische, soziale, wirtschaftliche, politische und kulturelle Themen auf.
Per sofort oder nach Vereinbarung ist die
 
Fachbereichsleitung Bioethik, Medizin und Life Sciences
(60%-Stelle)

 
neu zu besetzen. Die Reflexion und Diskussion herausfordernder Veränderungen und Entwicklungen in Naturwissenschaften, Medizin und Life Sciences bilden den Schwerpunkt dieser Stelle. Die gesuchte Fachperson befasst sich insbesondere mit dem Gesundheitswesen und Grenzverschiebungen am Anfang und Ende des menschlichen Lebens. Ihre Aufgabe ist es, Bildungsveranstaltungen (Tagungen, Vortrags- und Diskussionsabende und Kurse) zu ethischen Fragen zu konzipieren und zu organisieren. Dabei sollen sowohl die breite Öffentlichkeit als auch ein Fachpublikum angesprochen werden. Ziel ist es, Impulse für verantwortliches gesellschaftliches Handeln zu setzen und die Öffentlichkeit für das Thema zu sensibilisieren.
 
Wir erwarten:
  • abgeschlossenes medizinisches oder naturwissenschaftliches Studium und ein Zusatzstudium mit ethischem Schwerpunkt bzw. eine ähnliche Kombination
  • Vertrautheit mit aktuellen wissenschaftlichen Fragestellungen und ihren ethischen Herausforderungen
  • methodische und didaktische Kompetenz und pädagogisches Feuer
  • Fähigkeit, anspruchsvolle Themen einem breiteren Publikum zu vermitteln
  • gute Vernetzung in Fachkreisen
  • positiven Bezug zu christlichen Grundwerten
Wir bieten:
  • grosse Selbstständigkeit in der Gestaltung der Veranstaltungen
  • Möglichkeit, innovativ und weitsichtig in zukunftsgerichteten Themenfeldern zu arbeiten
  • Kontakte mit Fachleuten und Partnerinstitutionen
  • interdisziplinäre Zusammenarbeit mit den Fachbereichen Religion, Theologie und Philosophie; Gesellschaft und Behinderung; Wirtschaft und Arbeit; Soziales, Politik und Kultur
  • Unterstützung durch Administration und Marketing
Für nähere Auskünfte steht Ihnen der Direktor der Akademie, Hans-Peter von Däniken, zur Verfügung (h.vondaeniken@paulusakademie.ch, Tel. 043 336 70 30).
 
Senden Sie bitte Ihre Bewerbung bis 30. August 2019 an: Elisabeth Studer, Paulus Akademie, Postfach, 8027 Zürich; Email: e.studer@paulusakademie.ch



Infos zum Arbeitgeber

Paulus Akademie
Bederstrasse 76, Postfach
Zürich, ZH, Schweiz

Telefon: 043 336 70 30
Website: www.paulusakademie.ch

Arbeitgeberprofil